Genuss im Wandel - Zwischen Generationen, Grenzen, Gesellschaften und Geschäftsmodellen

Eine junge Generation von Produzenten steht in den Startlöchern, überwindet Grenzen, verbindet verschiedene Gesellschaften und setzt auf neue Geschäftsmodelle. Im Visier hat sie den weltoffenen Konsumenten, der mit seinem Essen aktiv Einfluss nimmt z.B. auf seine Gesundheit, seine Umwelt und die Lebensbedingungen von Tieren und Menschen. Wie beeinflussen und steuern diese individuellen Werte und Ideen die Schweizer Ernährungswirtschaft?

In Zusammenarbeit mit dem Trägerverein Culinarium bietet das Ostschweizer Food Forum erstmals einen einzigartigen Treffpunkt für Macher und Entscheider der Land- und Ernährungswirtschaft, sowie für Vertreter aus Gastronomie und Handel. Vorträge, Seminare, ein Marktplatz, viele Netzwerkmöglichkeiten und der separat buchbare Genussabend machen diesen Tag zu einem Highlight gleich zum Jahresbeginn.

 

strich

Programm 2019

Einladungsflyer zum Download

Das Food Forum findet am Dienstag, 08. Januar 2019, in der OLMA-Halle 9.0, St.Gallen, statt.

09.30 Uhr  Eintreffen mit Begrüssungskaffee  
10.00 Uhr
Begrüssung  

Future Food - Wie die nächste Generation mit Mission und Vision die Esskultur verändert
Hanni Rützler, futurefoodstudio
 

N.N.
Sacha Kaufmann, CC ALIGRO
 

Vom ungetrübten Genuss
Martin Jaser, Büffel Bill
im Gespräch mit Moderator Stefan Nägeli
 
12.15 Uhr
Stehlunch
 
13.45 Uhr 



Impulsreferat
Wie sich die Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten lassen
Ibi Bertschi, Raiffeisen Unternehmerzentrum AG

Podium
Wenn Lebenswerke an die nächste Generation gehen

Rosina Dürr, Assistentin Geschäftsleitung, Verdunova AG
Gabriela Manser, Geschäftsfüherin, Goba AG
Claudia Graf, Geschäftsfüherin, Sonnenbräu AG
Johannes Eberle, Junior Chef, Käsereien Muolen & Oberegg 

 
15.30 Uhr Genussakademie
Vertiefungsseminare zu Regionalität und Kulinarik (45 Minuten).

Bitte wählen Sie aus jedem Block ein Seminar aus und nennen Sie uns bei der Anmeldung die Titel.

Block 1 (15.30 bis 16.15 Uhr)
  • Zwischen Grenzen: Kurt Stark, Biosphärenpark Großes Walsertal (A), Klaus-Günther Wiesler, Naturpark-Wirte Südschwarzwald (D), Lisa Landert, Regionaler Naturpark Schaffhausen (CH)
  • Zwischen Generationen: Kaspar Wetli junior, Kellermeister, Schmid Wetli AG, Benno Forster, Inhaber, Forster Weinbau

  • Zwischen Kochtöpfen: Kochteam Art Skills

Block 2 (16.45 bis 17.30 Uhr)
  • Zwischen Gesellschaften: Urs Koller, Gastgeber & Inhaber, Peter’s Kochschule, Gurinder Chahal, Gründer & Inhaber GURINDER art of food GmbH
  • Zwischen Geschäftsmodellen: Fredy Hugentobler, Verwaltungsratspräsident, GastroPerspektiv AG, Max Eggimann, Küchenchef, Adval Tech

  • Zwischen Kochtöpfen: Kochteam Art Skills

18.00 Uhr 
Genussabend (separat buchbar)
22.30 Uhr  Ende des Veranstaltungstags
   

Durch den Tag führt Moderator Stefan Nägeli, TELE TOP 

Das 7. Ostschweizer Food Forum wird gemeinschaftlich vom Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft  und der Agro Marketing Thurgau AG in Zusammenarbeit mit Trägerverein CULINARIUM organisiert.

strich

Organisation

Organisation_FF_2018_klein.gif

strich

Patronat

strich

Presse / Medien

> Medienmitteilung: Genuss im Wandel (13.11.2018)

strich

strich